Einzeltraining

Die beste Unterstützung erhalten Sie im Einzeltraining

Meist klappt es auf dem Hundeplatz gut, aber zuhause oder beim Spaziergang nicht so wirklich – also arbeiten wir dort, wo Sie mit Ihrem Hund leben und unterwegs sind.

Ich unterstützte Sie dabei, aus Ihnen und Ihrem Hund ein Team zu machen, welches sich gut kennt und vertrauensvoll und umweltsicher durch das Leben geht.

Ablauf 

Unser gemeinsamer Start ist das Erstgespräch, dieses findet in der Regel bei Ihnen statt. Dort kann ich mir einen ersten Eindruck über die momentane Situation machen und Ihre Themen aufnehmen. Wir fangen also am besten in Ihrem gewohnten Umfeld an. 

Nachdem wir uns kennengelernt haben, werden wir besprechen was Sie als Hund-Mensch Team brauchen. Wir werden herausfinden, wie ich Sie am optimalsten unterstützen kann. Es kann sein, dass wir in wechselnden Umgebungen arbeiten, je nachdem welche Themen Sie mit Ihrem Hund haben. 

Beispiel Themen aus meinem Hundetraining: 

·       Beratung bei der Anschaffung eines Hundes 

·       Die ersten gemeinsamen Schritte 

·       Grunderziehung 

·       Leinenführung / Leinenaggression 

·       Verhaltensauffälligkeiten (u.a. Aggression / Angst) 

·       Jagdverhalten 

·       Keine Erreichbarkeit / Ansprechbarkeit 

·       Spaziergänge sind ein Spießrutenlauf 

·       Allein bleiben 

·       Und vieles mehr….. 

 
 

Für eine Teilnahme an meinen Trainings und Spaziergängen ist es wichtig, dass mir das Hund-Mensch-Team persönlich bekannt ist, eine gültige Hundehaftpflichtversicherung vorhanden ist und behördliche Auflagen mitgeteilt und vom Hundehalter jederzeit eingehalten werden (Maulkorb, Leinenpflicht etc.).

 

Starkzwang, Teletakt (Stromhalsbänder) oder der Einsatz sogenannter Stachelhalsbänder finden bei mir in der Arbeit grundsätzlich keine Anwendung