Trainingsspaziergang

 
Beim Trainingsspaziergang sind wir in einer kleinen Gruppe unterwegs. (max. 6 Hund-Mensch Teams)

Wir gehen gemeinsam spazieren und lernen so das Verhalten unserer Hunde besser kennen. Wir bauen kleine Übungen ein und entdecken die Umwelt.
Solche Spaziergänge sind gut für das Sozialverhalten, geben Sicherheit in Bezug auf Umweltreize, arbeiten an der Impulskontrolle und stärken somit auch den Zusammenhalt zwischen Hund und Mensch.
Wir machen Ausflüge in Wald und Feld, kleine Städte oder Ortschaften – immer mit Abwechselung und natürlich mit Spaß!

Die Termine finden nach Absprache am Wochenende statt, je nach Gruppenzusammenstellung und Wetterbedingungen.

Ein Erlebnis ist auch der gemeinsame Besuch im Zoo, auf dem Bauernhof oder in der Stadt. Dies plane ich mit Ihnen und der Gruppe individuell und nach Bedarf.

Auch Hunde mit einem ausbaufähigen Sozialverhalten können, nach entsprechendem Trainingsstand, gerne an diesem Spaziergang teilnehmen.

Für eine Teilnahme an meinen Trainings und Spaziergängen ist es wichtig, dass mir das Hund-Mensch-Team persönlich bekannt ist (u.a. durch Einzeltraining), eine gültige Hundehaftpflichtversicherung vorhanden ist und behördliche Auflagen mitgeteilt und vom Hundehalter jederzeit eingehalten werden (Maulkorb, Leinenpflicht etc.).